Startseite | Impressum | Kontakt

Psychotherapie

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten Wissenswertes über die allgemeinen Abläufe einer psychotherapeutischen Behandlung, einige grundlegende Hinweise zu psychischen Erkrankungen und zu den unterschiedlichen Verfahren einer Psychotherapie.

Was bedeutet Psychotherapie eigentlich?
Übersetzt bedeutet es in etwa "die Seele pflegen" und genau darum geht es auch. Ohne den Einsatz von Medikamenten wieder zu einer Balance zwischen Ratio und Emotion zu finden. Viele Probleme entstehen durch ein Ungleichgewicht zwischen Verstand und Gefühl, eben dadurch, daß den Gefühlen aus dem Weg gegangen wird, was auch einige Zeit "gutgehen" mag. Der Körper wird dieses Ungleichgewicht jedoch durch verschiedene Symptome zum Ausdruck bringen, in welcher Form auch immer. Dies könnten Symtome auf der Körperebene sein, etwa in Form von allergischen Reaktionen oder eben emotionalen Problemen wie beispielsweise Niedergeschlagenheit und Leere bis hin zur Depression. Mein Ansatz, Sie in Ihrem Thema zu unterstützen und zu begleiten ist die kognitive Verhaltenstherapie, die Visionstherapie und EFT. Die einzelnen Ansätze werden Ihnen genauer erklärt unter der Rubrik Therapien.

Sehr gut zum Ausdruck bringt es eine Weisheit von Safi Nidiaye: Wenn wir bis an die Wurzeln aufrichtig mit uns selber sind, bis an die Wurzeln gewillt, uns der Wahrheit zu öffnen, und bis an die Wurzeln der Liebe verpflichtet, dann haben wir die radikale Absicht, die uns führen und uns die Kraft geben wird, alles Verdrängte nach und nach ans Licht des Bewußtseins zu holen und durch die Liebe unseres Herzens zu erlösen. (aus Das Tao des Herzens)